|

SPD Odenthal

SPD Odenthal

Meldung:

29. Mai 2018

Sondermeldung

Sozialdemokratische Partei Deutschlands Fraktion Odenthal




29.05.2018


Herrn Bürgermeister Robert Lennerts
Herrn Vorsitzenden des Ausschusses für Planen und Bauen
Manfred Dillenburg


Sehr geehrter Herr Bürgermeister, sehr geehrter Herr Dillenburg,

Im Hinblick auf die heutige Berichterstattung im Kölner Stadt Anzeiger über die sich abzeichnende massive Kostensteigerung bei der Errichtung des Feuerwehrgerätehauses in Odenthal Voiswinkel
beantragt die SPD Fraktion zum baldmöglichen Zeitpunkt die
Einberufung einer Sondersitzung des Ausschusses für Planen und Bauen, um in der Sitzung zu beraten, wie weiter mit der Errichtung des völlig überdimensionierten Neubaus verfahren werden soll.

Nach wie vor hält die SPD an ihrer Auffassung fest, dass ein kleineres Feuerwehrgerätehaus für den Bedarf in Voiswinkel völlig ausreicht.
Sie hält Ihre Aussage, Herr Bürgermeister, die hohen Kosten seien für niemanden absehbar gewesen, vorsichtig gesagt, für irreführend.

Die Vertreter der SPD Fraktion haben in mehreren Sitzungen auf die tatsächlich zu erwartenden Kosten hingewiesen und damit ihre Forderung, ein kleineres, völlig ausreichendes, Feuerwehrgerätehaus mit Rücksicht auf die finanzielle Situation der Gemeinde zu planen, begründet. Sie sind dabei auf ein für sie nicht nachvollziehbares Desinteresse bei Ihnen und den übrigen Fraktionen gestoßen.


Die SPD Fraktion geht davon aus, dass die Verwaltung in der Sondersitzung alle Unterlagen vorlegt, die der ursprünglichen Kostenschätzung zugrunde lagen.
Außerdem erwarten wir eine Darstellung der Einsatzzeiten der Feuerwehr und den Anlässen in den letzten zwei Jahren in den Bereichen von Voiswinkel, die bisher von der Löschgruppe Scherf nicht in der anzustrebenden Zeit erreicht werden konnten.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ulrike Langer
Fraktionsvorsitzende SPD Odenthal