|

SPD Odenthal

SPD Odenthal

Meldung:

06. Juni 2018

Antrag der SPD Fraktion für den Ausschuss " Bauen und Planen "

Sozialdemokratische Partei Deutschlands Fraktion Odenthal



04.06.2018

Herrn Bürgermeister Robert Lennerts

Antrag:
Sehr geehrter Herr Bürgermeister,
die SPD stellt zunächst fest, dass die Errichtung der Rettungswache, wie beschlossen, für Sie
selbstverständlich ist.
Die SPD stellt weiter fest, dass sie die Errichtung eines Feuerwehrgerätehauses für notwendig
erachtet.
Die SPD stellt aber weiter fest, dass sie wie bisher die jetzige Größenordnung und die Ausgestaltung des geplanten Feuerwehrgerätehauses für überzogen, zu teuer, und für den notwendigen Brandschutz der Region Vosswinkel für überzogen hält.
Angesichts der jetzt bekannten zu erwartenden Kosten, die wir bereits in der Vergangenheit benannt
und als einzigen Grund für unsere Ablehnung genannt haben,

beantragen wir erneut,
ein Feuerwehrgerätehaus in einer Größenordnung von Eikamp zu errichten, um den notwendigen
Brandschutz in Voiswinkel zu gewährleisten.


Wir beantragen in diesem Zusammenhang die Verwaltung zu beauftragen, von der Feuerwehr das Rheinisch Bergischen Kreises eine verbindliche und schriftlich begründete Stellungnahme zu fordern,
in welcher Größe und mit welcher Ausgestaltung ein Feuerwehrgerätehaus in Vosswinkel errichtet
werden muss, um den Brandschutz für die vorgesehene Region zu gewährleisten.
Wir bitten die Verantwortlichen der Feuerwehr auch zu der Frage Stellung zu nehmen, dass nach unseren Informationen in der Stadt Bergisch Gladbach in den Ortsteilen Herkenrath und Schildgen
zwei Feuerwehrgerätehäuser in viel kleinerer Dimension errichtet werden, die pro Haus nicht mehr als 2 Millionen € kosten und trotzdem ihrer Aufgabe des Brandschutzes gerecht werden können.
Wir fragen uns, welche Besonderheiten in Vosswinkel vorlegen sollen, die hier eine viel teurere Größenordnung erfordern, obwohl wir von der Struktur von Schildgen eine viel größere Brandgefahr vermuten würden.

Wir geben im Übrigen zu bedenken, dass wir nach wie vor die Einrichtung eines Gerätehauses für 60 Personen für viel zu hoch gegriffen halten.
Nach Vorliegen der Stellungnahme der Feuerwehr soll dann erneut über die Frage beraten werden,
in welcher Form das Feuerwehrgerätehaus in Voiswinkel errichtet werden soll.


Mit freundlichen Grüßen

Ulrike Langer
Fraktionsvorsitzende SPD Odenthal